Courseplay Mod for Farming Simulator 2011
1 Downloads today
46.523 Downloads total
211646

Courseplay v 3.12

featured

 

 Änderungen seit Version 3.12

  • Fehler beim Güllezubgringer behoben: Der Güllebomber lädt jetzt am Trigger auf.

 Änderungen seit Version 3.0

 

  • Abfahrer beim Häckseln und Dreschen optimiert
    • Abfahrer fährt beim Häckseln nicht mehr vors Schneidwerk des Häckslers
    • Abfahrer fährt beim Dreschen nach dem abtanken so weit vom Drescher weg, dass der Drescher auf dem Rückweg auch wieder am wartenden Abfahrer vorbei kommt. Hier gab es bisher bei Dreschern mit geringen Arbeitsbreiten Probleme.
    • Wenn "realistisches Fahren/Fruchtumfahrung" eingeschaltet ist und der Drescher voll ist und das Rohr auf der Fruchtseite ist, kommt jetzt trotzdem ein Abfahrer. Es gibt dadurch keine Verzögerungen mehr.
    • Das alte Thema "Wendemanöver beim Häckseln" wurde nochmal aufgegriffen, da es hier in der 3.0er Version ja noch einige Probleme gibt. Ergebnis: Bei 2 Stunden Häckseln musste ich im Test nur 2 Mal eingreifen weil sich Abfahrer im Weg rum standen.
  • Feldarbeit und Generierung von Kursen für nicht-rechteckige Felder
    • Ab sofort kann man für Felder aller Formen Kurse generieren, besonders praktisch ist das für Grünlandarbeiten und das Düngen, also alle Tätigkeiten die Helfer nicht beherschen.
    • Dazu zeichnet man einen Kurz rund ums Feld auf, speichert diesen und lässt sich daraus (nach dem man die Arbeitsbreite des Gerätes eingestellt hat) einen Feldkurs generieren. Dieser Feldkurs lässt sich natürlich auch speichern und mit anderen Kursen kombinieren, so kann man beispielsweise auch Kurse fürs Düngen oder für einen Ladewagen erstellen.
    • Beim einstellen der Arbeitsbreite wird die aktuelle Arbeitsbreite durch zwei Fässchen hinter dem Trecker angezeigt. So kann man Feldkurse zuverlässiger generieren.
    • Beim Feldarbeitsmodus z.B. beim Gras sammeln mit dem Ladewagen fängt Courseplay jetzt wieder da an wo er zuletzt aufgehört hat. Wenn der Ladewagen also an einer Position auf dem Feld voll ist, merkt er sich die Position, fährt das Zeug ab und beginnt an dieser Position wieder mit der Arbeit. Bisher hat er immer wieder vorne angefangen.
  • Güllezurbinger:
    • Mit dem neuen Modus Güllezubringer ist es möglich mit dem Güllebomber Gülle in den Krassort Feldrandcontainer überzuladen
  • weitere neue Funktionen
    • HUD aufgeräumt, und neu aufgeteilt
    • Automatisches Auftanken
      • Wenn einer eurer Kurse an einem Tank-Trigger vorbeiführt und der Schlepper einen gewissen Füllstand des Tankes unterschritten hat bleibt er jetzt automatisch stehen und tankt erstmal wieder auf
    • Geschwindigkeitsanpassung im Verkehr
      • Wenn Courseplay auf der Straße auf andere, langsamere Fahrzeuge aufläuft passt er sich jetzt automatisch der Geschwindigkeit der vorausfahrenen Fahrzeuge an. Bisher hat er immer Vollgas gegeben und eine Vollbremsung eingelegt wenn er aufgelaufen ist.
    • kleinere Bugfixes und Behebung einiger Log-Fehler

 

 

Installation:

Einfach den Mod in den Mod Ordner kopieren. Die alte ZZZ_courseplay(wenn vorhanden) überschreiben. Der Mod muss unbedingtZZZ_courseplay.zip heißen!

Es müssen keine Änderungen in Fahrzeugen vorgenommen werden - courseplay installiert sich selbst in jedes Fahrzeug.

Bedienungsanleitung

  • Steuerung:
    • Die Steuerung des Abfahrhelfers funktioniert im wesentlichem mit der Maus da freie Tasten im Landwirtschafts Simulator ja sehr rah sind.
    • Mit einem Klick auf die rechte Maustaste aktiviert ihr das Courseplay HUD in dem ihr den Abfahrer konfigurieren könnt. Zusätzlich sind einige Funktionen wie Abfahrer starten und stoppen auch über die Tastatur über die Tasten NUMPAD 7 bis NUMPAD 9 belegt.
  • HUD:
    • Wenn ihr das HUD öffnet wird automatisch die Maussteuerung aktiviert. Das heißt ihr könnt euch mit der Maus nicht mehr umgucken. Um die Maussteuerung zu deaktivieren müsst ihr einfach nochmal auf die rechte Maustaste klicken.
    • Alternativ könnt ihr auch auf das rote X oben rechts im HUD klicken. Dabei wird das HUD geschlossen und die Maussteuerung wieder deaktiviert.
    • Das HUD ist in mehrere Unterseiten unterteilt. Diese könnt ihr mit den blauen Pfeilen im oberen Bereich des HUDs wechseln.
    • Im mittleren Bereich des HUDs könnt ihr auf jeder Unterseite verschiede Einstellungen vornehmen oder Befehle geben. Klickt dazu einfach auf die gewünschte Aktion.
    • Im unteren Bereich des HUDs findet ihr Infos über euren Abfahrer den geladenen Kurs und den aktuellen Status. Dort könnt ihr durch klick auf die Diskette euren eingefahrenen Kurs auch speichern.
  • HUD "Abfahrhelfer Steuerung":
    • Kursaufzeichnung beginnen
      • Mit dieser Option wird der Aufnahmemodus des Abfahrhelfers aktiviert. Ihr könnt damit den Kurs einfahren den der Abfahrer später fahren soll.
      • Bei Aktivierung werden anfangs drei Fässchen im Abstand von 10-20 Metern gesetzt. Ihr solltet darauf achten, dass ihr bis zum dritten Fass nach Möglichkeit geradeaus fahrt.
      • Wenn ihr diese Funktion aktiviert habt könnt ihr mit der rechten Maustaste die Maussteuerung deaktivieren damit ihr euch beim Einfahren des Kurses auch umschauen könnt.
    • Kursaufzeichnung anhalten:
      • Wenn die Kursaufzeichnung läuft könnt ihr mit dieser Funktion die Kursaufzeichnung pausieren. Es wird ein gelber Pfeil angezeigt der zum letzten Wegpunkt zeigt. Zusätzlich könnt ihr in diesem Modus auch den letzten Wegpunkt löschen.
    • Kursaufzeichnung beenden:
      • Diese Aktion ist nur im Aufnahmemodus vergügbar und dient dazu diesen zu beenden. Klickt auf diese Funktion wenn ihr den Endpunkt eurer eingefahrenen Route erreicht habt.
      • Es empfiehlt sich, dass der Endpunkt etwa 10 Meter vor dem Startpunkt liegt und dass man grob aus der Richtung kommt in die der Abfahrer beim Startpunkt auch weiterfahren soll.
    • Hier Wartepunkt setzen:
      • Im Aufnahmemodus habt ihr die Möglichkeit auf der Strecke Wartepunkte zu setzen. An diesen Punkten wird der Abfahrer später beim Abfahren anhalten bis man ihn manuell weiter schickt.
      • Wenn ein Abfahrer einen Wartepunkt erreicht hat wird euch das am unteren Bildschirmrand angezeigt.
    • Abfahrer einstellen:
      • Wenn ihr einen Kurs eingefahren habt könnt ihr jetzt den Abfahrer einstellen. Dabei wird der Abfahrhelfer aktiviert und fährt brav seine Route ab.
    • Abfahrer entlassen:
      • Den aktivierten Abfahrer könnt ihr natürlich auch jederzeit entlassen bzw. anhalten.
      • Wenn ihr den Abfahrhelfer später wieder aktiviert wird er seine Route am letzen Punkt fortführen.
    • weiterfahren:
      • Diese Option steht euch zur Verfügung wenn der Abfahrer einen Wartepunkt erreicht hat.
    • Abfahrer-Typ wechseln:
      • Damit der Abfahrhelfer möglichst viele Aufgaben erledigen kann gibt es verschiedene Abfahrhelfer Typen.
      • Der aktuelle Typ wird im unteren Bereich des HUDs angezeigt. Mit klick auf diese Aktion könnt ihr die Typen durchgehen.
      • Typ: Abfahrer
        • Der Typ Abfahrer wartet am Startpunkt bis er voll beladen ist und fährt erst dann die Route ab. Wenn er auf seiner Route über eine Abkippstelle kommt hält er an und entleert seine(n) Anhänger.
        • Man kann dem Abfahrer am Startpunkt allerdings auch sagen, dass er sofort abfahren soll.
      • Typ: Kombiniert
        • Der Kombinierte Modus ist ähnlich wie der Abfahrer Modus mit dem Unterschied, dass der Abfahrer am Startpunkt nicht wartet bis er beladen ist sondern selbstständig zu einem Drescher oder Häcksler auf dem aktuellen Feld fährt und diese bedient.
        • Wenn alle Hänger voll sind fährt der Abfahrer das zweite Fässchen auf seiner Route an und fährt von da an die Route ab wie der normale Abfahrer.
        • Damit der kombinierte Modus funktioniert muss der Startpunkt des Abfahrers unbedingt auf dem gleichen Feld liegen auf dem der oder die Drescher sind.
      • Typ: Überladewagen
        • Beim Typ Überladewagen fährt der Abfahrer auch direkt zum Drescher oder Häcksler und fährt anschließend seine Route ab. Der Unterschied hierbei ist, dass der Überladewagen "Wartepunkte" als "Abladepunkte" nutzt.
        • Wenn der Überladewagen also voll ist fährt er seine Route bis zum Wartepunkt ab und fährt dort automatisch weiter, wenn der Überladewagen leer ist.
      • Typ: Überführung
        • In diesem Modus fährt der Abfahrer lediglich seine Route ab. Er wartet nicht am Startpunkt und wird an Abladestellen auch nicht entladen.
        • Dieser Modus eignet sich in Verbindung mit Wartepunkten um Gerätschaften zum Feld zu bringen oder zum Beispiel auch auf andere Höfe.
      • Typ: Düngen
        • Im Düngemodus füllt der Abfahrhelfer am Startpunkt eine Spritze oder ein Güllefass und fährt dann seine Route ab. Man fährt mit dem Abfahrhelfer zum Feld, setzt einen Wartepunkt an der Stelle an der er mit dem Düngen beginnen soll, fährt das Feld ab und setzt einen Wartepunkt am Feldende.
        • Beim Abfahren klappt der Abfahrhelfer automatisch die Spritze/Güllefass aus und schaltet es an, fährt das Feld ab bis der Tank leer ist und fährt zurück zum auftanken. Nach dem Auftanken macht er an der Position weiter an der er aufgehört hat.
      • Typ: Güllezubringer
        • Der Modus Güllezubringer ist gedacht um mit dem Güllebomber von skydancer den Krassort Feldrandcontainer mit Gülle zu befüllen.
        • So geht's einen Kurs am Gülletrigger vorbei zum Feldrandcontainer und zurück erstellen. Am Feldrandcontainer einen Wartepunkt setzen, damit Courseplay hier ablädt.
      • Typ: Feldarbeit (Ballenpressen, Schwadaufnahme)
        • Der Feldarbeitsmodus funktioniert ähnlich wie der Düngemodus. Hierbei wird ein zuvor aufgezeichneter Kurs mit Feldgeschwindigkeit abgefahren.
        • Als Besonderheit kann man in diesem Modus zum Beispiel eine Ballenpresse anhängen. Die Rundballenpresse hält hierbei an wenn sie voll ist und wirft den Ballen aus.
        • Wenn man einen Ladewagen anhängt wird der Kurs abgefahren bis dieser voll ist, dann wird die letzte Position gespeichert und der Kurs abgefahren. Der Kurs sollte dann natürlich an einem Abladetrigger vorbei führen. Dort wird der Wagen entleert und dann fährt er zurück zum Feld und setzt seine Arbeit am letzten Punkt fort.
        • Der Arbeitsbereich des Modus Feldarbeit muss wie im Düngemodus durch zwei Wartepunkte markiert werden.
      • Typ: Drescher färht selbst zum abtanken
        • Dieser Modus ist ähnlich dem des Überladewagens, nur eben für Drescher. Der Startpunkt der Route ist der Punkt den der Drescher anfährt wenn er den eingestellen Füllstand erreicht hat. Er fährt dann die Route bis zum 1. Wartepunkt ab. Am Wartepunkt tankt der Drescher ab und fährt, sobald er leer ist die Route weiter. Der Endpunkt der Route ist der Punkt an dem der Drescher den Helfer aktiviert. Wenn er bereits auf dieser Route gedroschen hat, fährt er nach dem abtanken den letzten Wegpunkt an und dann weiter an den Punkt an dem der Drescher  weggefahren ist.
        • So geht's: Mit dem Drescher einen kurzen Kurs aufzeichnen der am Anhänger vorbeiführt, am Anhänger einen Wartepunkt setzen. Dann den Drescher an die Stelle stellen an der er anfangen soll zu dreschen und den Abfahrhelfer einstellen.
      • Wegpunkte löschen:
        • Wenn ein Kurs eingefahren ist kannst du über diese Option den Kurs wieder zurücksetzen. Dabei wird der gespeicherte Kurs nicht aus der Konfigurationsdaten gelöscht sondern nur der aktuelle Abfahrer wieder zurückgesetzt.
    • Kurs generieren
      • Mit dieser Option generiert ihr aus einem Kurs rund ums Feld einen Arbeitskurs der die einzelnen Bahnen des Feldes wiedergibt. Hierbei wird die eingestellte Arbeitsbreite berücksichtigt.
      • So geht's: Kursaufzeichnung beginnen, einmal rund ums Feld fahren, Arbeitsbreite einstellen und dann den Kurs generieren. Noch ein Tipp: ich speichere den Feld rund ums Feld, damit ich mit der Arbeitsbreite experimentieren kann.
  • HUD Kurs speichern
    • Im unteren Breich des Huds findet ihr eine Diskette. Wenn ihr einen Kurs eingefahren habt könnt ihr durch Klick auf die Diskette euren Kurs speichern.
    • Dabei wird im oberen Bereich eine Eingabemaske angezeigt. Hier könnt ihr mit der Tastatur einen Namen für euren Kurs vergeben und diesen mit ENTER (Eingabetaste) bestätigen.
    • HUD "Kurse verwalten":
      • Auf diser Unterseite des HUD findet ihr eine Übersicht eurer gespeicherten Kurse. Ihr könnt durch Klick auf das Ordner Symbol einen Kurs laden und durch einen Klick auf das rote X einen Kurs komplett löschen.
      • ACHTUNG: seit version 1.2 müsst ihr wenn ihr einen neuen Kurs laden wollt erst die alten Wegpunkte zurücksetzen, sonst kombiniert ihr die beiden Kurse!
      • Mit den blauen Pfeilen rechts oben und rechts unten könnt ihr durch die gespeicherten Kurse blättern.
      • Hinweis zum Kombinieren von Kursen: Das Ordner Symbol ohne den blauen Pfeil kombiniert die Kurse am ersten gemeinsamen Kreuzungspunkt, der mit dem blauen Pfeil hängt die Kurse einfach hintereinander.
    • HUD "Einstellungen Combi Modus":
      • Diese Einstellungen gelten (wie der Name es andeutet) nur für den kombinierten Modus und den Überlademodus. Hiermit könnt ihr euren Abfahrer an den jeweiligen Drescher anpassen.
      • Ihr könnt die Werte mit einem Klick auf das +/- Symbol daneben anpassen
    • seitl. Abstand
      • Dieser Wert definiert den seitlichen Abstand den ein Abfahrer zum Drescher oder Häcksler beim nebenher fahren einhalten soll.
    • Start bei %:
      • Dieser Wert legt fest ab welchem Füllstand des Dreschers der Abfahrer zu ihm fährt und ihn abtankt.
      • Bei Häckslern wird durch diesen Wert festgelegt ab wann der zweite Abfahrer in der Kette dem ersten hinterherfahren soll.
    • Wenderadius:
      • Dieser Wert ist nur beim Häckseln wichtig und legt fest wie weit der Abfahrer beim Wenden des Häckslers von ihm wegfahren soll ohne ihm im Weg zu stehen.
    • Pipe Abstand:
      • Dieser Wert legt fest wie weit der Abfahrer beim nebenher fahren vor oder zurück fahren soll. Hiermit lässt sich der Abfahrer auf verschiedene Anhänger umstellen.
  • HUD "Drescher verwalten":
    • Auch diese Einstellungen sind nur für den kombinierten Modus relevant. Hier könnt ihr einstellen ob der Abfahrer sich automatisch einen Drescher oder Häcksler suchen soll (Standard) oder er einen manuell zugewiesenen Drescher nutzen soll.
    • Wenn ihr einen Drescher manuell zuweist muss dieser auch nicht auf dem gleichen Feld stehen. Der Abfahrer fährt von seinem Startpunkt automatisch zum Drescher, egal wo dieser sich befindet.
    • Interessant ist diese Einstellung vor allem bei großen oder hügeligen Feldern auf denen die automatische Zuweisung nicht immer funktioniert und auf Feldern ohne Grubbertextur z.B. Wiesen.
  • HUD "Geschwidigkeiten":
    • Hier könnt ihr festlegen wie schnell euer Abfahrer fahren soll. Ich denke mal die Einstellungen sind selbst erklärend ;)
  • HUD "Allgemeine Einstellungen"
    • Fruchtumfahrung
      • Hier könnt ihr die Funktion A*Pathfinding, das realistische Fahren und die Fruchumfahrung an und aus schalten. Damit schaltet ihr auch ein /aus ob der Drescher abtgetankt wird, wenn sich das Rohr auf der Fruchtseite befindet.
    • Coursplay öffnen
      • Hier könnt ihr einstellen ob Courseplay mit der rechten Maustate oder der EINF Tasten geöffnet werden soll
    • Wegpunkte anzeigen
      • Hier könnt ihr einstellen ob und welche Wegpunkte von Courseplay als Fässchen angezeigt werden
    • Rundumleuchte
      • hier könnt ihr der Verhalten der Rundumleuchte während der Fahrt beeinflussn
  • HUD "Fahr und Arbeitseinstellungen":
    • Haltezeit
      • Hier könnt ihr die Haltezeit an Wartepunkten festlegen. Wenn sie auf 0.0 sec steht hält der Traktor bis er weitergeschickt wird.
    • Versetzt fahren
      • hier könnt ihr einstellen, dass der Abfahre r im Feldarbeitsmodus den Kurs seitlich versetzt abfhährt
    • Versetzt fahren (2.)
      • wie obere Einstellung, allerdings nicht für den seitlichen Versatz sondern Versatz nach vorne/hinten
    • Arbeitsbreite
      •  Um selbst einen Feldkurs generieren zu können könnt ihr die Arbeitsbreite des jeweiligen Gerätes einstellen. Kurz nach der Änderung erscheinen hinter dem Traktor zwei Fässchen die die aktuell eingestellte Arbeitsbreite anzeigen
added on by Hummel


checksum: 0da3019f598147aaef803877dd3c6953
Version: 3.12
multiplayer ready? no
Author: Hummel (modhoster.de) /Lautschreier/Wolverin0815/Bastian82
price in shop: LS
name in shop:
description in shop:





Version 1 - 2.4 Hummel/ Lautschreier / Wolverin0815 / Bastian82
Version 3 Hummel
Version 3.1 Hummel & Skydancer (Güllezubringer & Feldkurs generieren)





Do you think this mod should be featured?
yes no
93.88%
Empfehlungsrate:
nach 196 Stimmen
Modhoster user rating Courseplay

no rating ( 4.69 239 Votes)

download Mod 'Courseplay'


Coments for Courseplay

comments filter:
You have to log in for writing comments.
You can also sign up for free, id you don't have an account yet - it only takes 5 minutes.


  1. Default_avatar
    Tonypatrick
    Karma: 0

    Fri, 15 Mar 2013 06:22:31 GMT

    Comment_arrow

    Bei mir hängt sich das Spiel nach einigen minuten auf und die log ist voll
    wie kann man das ändern ?
    Map ist die Basumerland V4


  2. Sacki
    Sacki
    Karma: 13

    Sat, 12 Jan 2013 14:07:18 GMT

    Comment_arrow

    bei mir geht das mim Ladewagen nicht!


  3. Claas_117
    Claas_117
    Karma: 1

    Sat, 05 Jan 2013 18:45:22 GMT

    Comment_arrow

    das waren noch Zeiten :D mit dem Abfahrhelfer aus Ls09


    1. Default_avatar
      //LexIoN
      Karma: 0

      Sun, 16 Jun 2013 19:51:23 GMT

      Comment_arrow

      Oh yeah *_* Das waren Zeiten :D


  4. Default_avatar
    endline87
    Karma: 0

    Sun, 25 Nov 2012 17:40:33 GMT

    Comment_arrow

    bei mir läuft das nicht

    habe die zip datei runtergeladen und in meinen mod ordner eigefügt

    habe schon alles versucht
    sogar lw13 neu install.

    einer eine ahung woran das liegt ?

    bitte per pn bei mir melden danke


    1. Default_avatar
      sekator1963
      Karma: 0

      Mon, 26 Nov 2012 05:37:30 GMT

      Comment_arrow

      3.12 ist für ls11. Du solltest wenn du ls13 hast die version 3.2 herunterladen


  5. Outbase52
    OutBase52
    Karma: 5

    Fri, 23 Nov 2012 02:34:21 GMT

    Comment_arrow

    also ich muss schon sagen spitzenteil das würde es nur noch die Maussteuerung für mein frontlader aufnehmen könnte ich meine bga fast automatisch betreiben xD 5* !!!!


  6. Default_avatar
    brabus
    Karma: 0

    Tue, 20 Nov 2012 20:41:43 GMT

    Comment_arrow

    wie kan ich den corseplay für mehrere tracktoren einstellen ??


    1. Default_avatar
      sekator1963
      Karma: 0

      Wed, 21 Nov 2012 11:35:10 GMT

      Comment_arrow

      Zuerst den Kurs abfahren. Dann der Kurs speichern. Nun kannst du den Kurs in jedem Schlepper laden.


  7. Default_avatar
    sekator1963
    Karma: 0

    Mon, 19 Nov 2012 11:35:29 GMT

    Comment_arrow

    Super Teil funktioniert einwandfrei. Schön wäre es, wenn man auch die Saat so behandeln könnte wie das Düngen, da isch der courseplay auch zum säen benutze.


  8. Default_avatar
    Rene rödel
    Karma: 8

    Tue, 13 Nov 2012 20:51:07 GMT

    Comment_arrow

    wie haste dein rar genant die muß ZZZ_courseplay heiß


  9. Default_avatar
    Mr. Finger
    Karma: 9

    Tue, 13 Nov 2012 10:20:39 GMT

    Comment_arrow

    Würde mir sehr gefallen. Aber leider funktioniert bei mir gar nix.


  10. Treckerfahrer12345
    treckerfahrer12345
    Karma: 0

    Mon, 12 Nov 2012 14:16:14 GMT

    Comment_arrow

    Bei mir finktionieren nicht alle funktinen. liegt wohl an der map


  11. Default_avatar
    Rene rödel
    Karma: 8

    Sun, 11 Nov 2012 11:57:57 GMT

    Comment_arrow

    der lauft doch auf ls 13

    download hier https://github.com/netjungle/courseplay


    1. Hausschwein
      hausschwein
      Karma: 12

      Tue, 13 Nov 2012 20:40:48 GMT

      Comment_arrow

      Funktioniert das wirlich im 13´er?


  12. Images
    Christian820
    Karma: 4

    Sun, 11 Nov 2012 10:15:33 GMT

    Comment_arrow

    Ich habe mal eine Frage kannst du den Courseplay für LS13 umwandeln


  13. Default_avatar
    Greenkeeper84
    Karma: 0

    Sat, 10 Nov 2012 21:49:20 GMT

    Comment_arrow

    Bei mir geht das HUD fenster nicht auf und in der LOG wirft er mir den fehler raus: Error: Unsupported mod description version in mod ZZZ_courseplay

    an was könnte das liegen?


  14. Default_avatar
    giantseditor
    Karma: 0

    Wed, 07 Nov 2012 13:45:41 GMT

    Comment_arrow

    JA moin... ich habe da mal eine frage. Wieso funktioniert der helfer bei einem trecer nicht aber bei allen anderen die ich habe? bitte um schnelle antwort danke dir


  15. Treckerfahrer12345
    treckerfahrer12345
    Karma: 0

    Tue, 06 Nov 2012 11:28:56 GMT

    Comment_arrow

    bei mir funktiniert die option feldgrenze festlegen bei allen versionen nicht
    warum?
    bitte um schnelle antwort


  16. Default_avatar
    The Dog
    Karma: 3

    Sun, 04 Nov 2012 21:19:06 GMT

    Comment_arrow

    ja das is einer der WICHTIGSTEN Mods für LS ik freue mich wenn es endlich da nur das warten fällt einen immer so schwer ;-) trodem toller Mod


  17. Claas_lexion_770_by_nosf3r-d37zwmn
    andreas.hofm
    Karma: 1

    Wed, 31 Oct 2012 12:14:56 GMT

    Comment_arrow

    Sagtmal Leute
    könnt ihr eigentlich mal lesen?
    wer die Betta Version vom CP haben will sollt vieleicht mal bei Hummel (netjungle) nachschauen was da steht und hier lieber Verbesserungen vorschlagen.


  18. Default_avatar
    Medla1987
    Karma: 0

    Tue, 30 Oct 2012 15:09:31 GMT

    Comment_arrow

    Courseplay is echt der beste Mod.
    Hoffe es gibt den sehr bald für LS2013, ohne geht schon fast nicht mehr


  19. Default_avatar
    theeben
    Karma: -2

    Mon, 29 Oct 2012 22:42:18 GMT

    Comment_arrow

    hey ich freu mich schon wenn das ding für ls 13 rauskommt denn das is der beste und wichtigste mod für das ganze spiel
    großes lob an die modder ;)


  20. Default_avatar
    Feldhäcksler4362
    Karma: 9

    Sun, 28 Oct 2012 18:05:49 GMT

    Comment_arrow

    Der Helfer fährt beim abtanken bzw. beim häckseln zu weit vor und paßt sich nicht der Geschwindigkeit des Dreschers, häckslers, usw. an.
    Bei Fahrzeugen mit großer Ladefläche und bei großen Anhängern ist das nur ein kleines Problem, aber bei Fahrzeugen mit kleiner Ladefläche (z. B. W50) und kleine Anhänger (z.B. HW80) ist es ein großes Problem, weil sie sich nur mit Mühe befüllen lassen.
    Das sollte noch verbessert werden.